Zum Inhalt

Veranlagung in Immobilien

Wer auf der Suche nach einer möglichst wertsicheren, langfristigen Investitionsmöglichkeit ist, landet schnell bei Immobilien. Viele denken dabei an den Hauskauf am Stadtrand oder an ein Loft in der Innenstadt, in das man sofort einzieht. Doch den wirklichen Mehrwert für Ihren Vermögensaufbau finden Sie in Investitionsmöglichkeiten wie der Vorsorgewohnung oder dem Bauherrenmodell.

Vorteile der Immobilienveranlagung

Einige dieser Möglichkeiten haben wir hier für Sie zusammengefasst. Für welche Anlageform Sie sich auch entscheiden: Der Immobilienmarkt entwickelt sich kontinuierlich weiter. Dafür sorgen stetig steigende Bevölkerungszahlen in Städten mit guter Lebensqualität und eine große Nachfrage an Mietwohnungen.

- hohe Wertsicherheit
- Schutz vor Inflation
- passives Zusatzeinkommen durch Vermietung
- steuerliche Optionen möglich
- Schaffung von Werten für Generationen

Jetzt Beratungsgespräch anfordern
S

Strategien und Beratung

Generell empfiehlt sich vor dem Investieren ein Gesamtkonzept zu haben. Der Zeithorizont muss definiert werden, Diversifikation in verschiedene Assetklassen für eine Streuung des Risikos angestrebt werden und nicht zu viele liquide Mittel auf dem Sparbuch oder Konto zu haben.

Strategie und Beratung

V

Ankauf einer Vorsorgewohnung

Eine Vorsorgewohnung ist eine Immobilie, die nicht zur Eigennutzung erworben wird. Sie wird stattdessen weitervermietet und dient so als Investment. Ihr Gewinn entsteht durch Mieteinnahmen und eine langfristige Wertsteigerung der Liegenschaft.

So finden Sie die passende Vorsorgewohnung!

B
Visualisierung_Reifnitz_Interior

 

Bauherrenmodell

Beim Bauherrenmodell teilen Sie sich die Kosten einer Immobilie mit weiteren Investor*innen. Sie kaufen einen prozentuellen Anteil der Liegenschaft oder das ganze Haus . Gemeinsam mit den anderen Miteigentümer*innen sanieren Sie die bestehende Immobilie oder brechen die Bestandsimmobilie ab und errichten einen Neubau . Bei der Umsetzung sollte jedenfalls auf Spezialist*innen in diesem Bereich Wert gelegt werden.

Erfahren Sie mehr über das Bauherrenmodell!

 

 

 

Zur Hauptnavigation