Zum Inhalt

Aktien 

Wenn es ums Thema Wertpapiere geht, denken die meisten wohl zuerst an Aktien. Was eine Aktie repräsentiert und wie der Aktienmarkt funktioniert ist für viele jedoch schwer nachzuvollziehen. Deshalb haben wir die wichtigsten Punkte in Sachen Aktieninvestment hier für Sie zusammengefasst. 

Jetzt Beratungsgespräch anfordern!
Schreibtisch mit Table und Aktienkursen am Bildschirm.

Was ist eine Aktie?

Eine Aktie steht stellvertretend für einen Anteil an einem Unternehmen. Betriebe verkaufen diese Anteile, um mehr Kapital zu generieren und dafür keine Kredite aufnehmen zu müssen. Mit einem Aktienkauf besitzen Sie also einen kleinen Teil des Unternehmens, in das Sie investieren.

Anders als bei anderen Investments erhalten Sie für Aktien keine Zinsen. Stattdessen sind Sie am Gewinn des Unternehmens beteiligt. Wird Geld vom Unternehmenserfolg an die Investor*innen ausgeschüttet, erhalten alle Aktionär*innen eine Auszahlung (Dividende) gemäß ihres Anteils, den sie besitzen.

Ihre Anteile können Sie jederzeit wieder verkaufen. Zusätzlich zur Gewinnausschüttung lukrieren Sie Kapital, wenn der Wert Ihrer Aktie zum Verkaufszeitpunkt höher ist als zum Einkaufszeitpunkt. Den Wert einer Aktie bestimmt der Aktienmarkt auf Basis von vielen Faktoren wie z.B. dem Vertrauen der Anleger*innen in die Zukunftsaussichten des Unternehmens.

Dame hält Handy in der Hand.

Für wen eignet sich ein Aktieninvestment?

Wenn Sie auf eigene Faust in Aktien investieren möchten, sollten Sie einiges an Marktkenntnissen, viel Zeit und starke Nerven mitbringen. Denn um vielversprechende Unternehmen zu finden, braucht es viel Rechercheaufwand. Deshalb meiden manche Investor*innen diese durchaus lohnenswerte Anlagemöglichkeit. Denn setzt man auf die richtigen aufstrebenden Unternehmen, winken hohe Renditechancen.  

Auch Newcomer*innen können sich an den Aktienmarkt wagen – mit der passenden Beratung! Wir nehmen uns Zeit, mit Ihnen Ihre Anlageziele zu besprechen und finden eine Anlageform, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei unterstützen Sie Expert*innen, für die das digitale Börsenparkett ein zweites Zuhause ist. Damit sparen Sie Zeit und Nerven beim Investieren.

Wir empfehlen, Einzelaktien nur als Beimischung zu Ihrem Investmentportfolio zu verwenden. Ein Aktieninvestment ist mit viel Risiko verbunden, da am Markt immer unvorhergesehene Ereignisse eintreten können. Wir achten bei der Erstellung ihrer Anlagestrategie darauf, eine gute Balance zwischen Risiken und Ertragschancen zu finden. Ein reines Aktiendepot passt hier meist nicht mit dem Anlageziel zusammen.

Tipp von CEO und Anlageexperten Thomas Schmid

Machen Sie sich nicht verrückt. Wenn Sie sich für ein Aktieninvestment entscheiden, schauen Sie nicht täglich auf Ihr Depot. Eines muss Ihnen bewusst sein – die Börse schwankt. Ein regelmäßiger Investment-Check ist wichtig, aber tägliche Kontrollen verunsichern Sie und führen zur Verlustursache Nummer 1 – übereilte emotionale Entscheidungen.

Zur Hauptnavigation